KRALE Patronenfilter

Der KRAPF & LEX KRALE Patronenfilter

Als Filterelemente dienen fertig installierbare Filterpatronen, deren eigentliches Filtermaterial eng gefaltet, den Mantel der der Patrone bildet. Die Faltung lässt große Filterflächen auf engstem Raum zu und führt zu sehr kompakt bauenden Filtereinheiten, die durch ihre Modulbauweise dem jeweiligen Staubluftstrom angepasst werden können. Pressluftstöße in die Reinluftausstromdüse der Patrone bewirken durch die stoßartige Umkehrung der Strömungsrichtung die vollständige Abreinigung des Staubkuchens. Hierfür muss allerdings die Druckluft völlig trocken und Öl frei sein. Die vergleichsweise teuren Filterpatronen sind durch große Wartungsöffnungen gut zugänglich und leicht auszuwechseln.

Patronenfilter sind in Einheiten bis 100 000 m³/h lieferbar.

Übersicht

 

 


Downloads

Download PDF   Produktdatenblatt KRAPF & LEX Filteranlagen

 

Zum Betrachten und Ausdrucken der jeweiligen Datenblatt benötigen Sie den Adobe Reader® ab Version 5.0. Bei niederigeren Versionen treten Darstellungsfehler auf, für die KRAPF & LEX keine Gewähr übernehmen kann. Die optimale Darstellung erzielen Sie mit der Version 7.0 oder höher. Zum Herunterladen klicken Sie auf das Bild oder den entsprechenden Link. Beim Ausdrucken der Datenblätter sollten Sie im Adobe Reader® die Optionen "An Papierformat anpassen" und "Automatisch drehen und zentrieren" anwenden, da sonst u.U. nicht der gesamte Inhalt auf dem Ausdruck sichtbar sind.

Bitte beachten Sie, dass mit mit dem Klicken auf "Get ADOBE READER" krapfundlex.eu verlassen. Bitte beachten Sie, dass KRAPF & LEX keine Verantwortung für Datenschutzrichtlinien oder Inhalt anderer Websites übernimmt.

Get Adobe Reader